Wie alles begann und wie ich zum Wein kam

Eines Tages las ich über das Projekt der Genossenschaftskellerei Rosswag-Mühlhausen “Wengerter für ein Jahr”

und nahm spontan daran teil. Dies bereute ich nie! Zusammen mit anderen Weininteressierten einen Weinberg

zu bearbeiten und bewirtschaften war eine tolle Erfahrung. Es entwickelten sich Freundschaften und bis heute genießen wir die Gemeinschaft bei der Arbeit und beim Feiern. Wein hat mich schon immer fasziniert, da die Vielfalt an Farben, Aromen und Geschmäckern nahezu unbegrenzt ist. Neben dem Genuss hat mich auch die Herstellung interessiert.

Vom Wachstum der Reben, über die Verarbeitung der Trauben, bis hin zum fertigen Wein – dem Trank der Götter.
Übrigens: Jeder wird für seinen ganz persönlichen Geschmack, der sich im Laufe der Zeit auch ändert, etwas finden.

Meine Trauben - mein Hobby

Inzwischen habe ich meine eigenen kleinen Weinberge und produziere Trauben der Spitzenqualität mit alten Reben.

Sorten wie z.B. Helfensteiner, die inzwischen fast unbekannt sind, bleiben so erhalten.

Die Arbeit im Weinberg lässt mich die Verbundenheit zur Natur fühlen und ist ein optimaler Ausgleich zum Alltag.

Zertifizierter Weinerlebnisführer

Um mein Wissen zu erweitern habe ich bei der LVWO Weinsberg eine Ausbildung zum zertifizierten Weinerlebnisführer absolviert. Erfahren Sie mehr über den Wein, seine Herkunft, über Winzer sowie Weinlagen und genießen Sie eine Auszeit in einer der faszinierendsten Weinregionen Deutschlands. Ich freue mich, Sie als Gastgeber begleiten zu dürfen. Unterhaltsam, spannend, humorvoll und einfühlsam!

Am 20.09.2018 wurde unserem Verein " Weinerlebnisführer Württemberg e.V." die Verdienstmedaille des Tourismusverbandes Baden Württemberg verliehen! Darauf sind wir stolz und es spornt uns für die Zukunft an.

Premiumlandschaft schafft Premiumqualität

Die Trauben aus den Steillagen sind fast durchweg Spitzenqualität mit ganz eigenen Vorzügen, reich an Aromen.

Dies können Sie mit allen Sinnen genießen. Die Weinterrassen bieten vielfältige Lebensräume für Tiere und Pflanzen

und sind zudem Speicher für altes Kulturwissen. Diese Erkenntnisse aus dem Weinbau, Trockenmauerwerk

und der Wasserableitung an Hängen sind auch heute noch unverzichtbar.

Durch diese Einzigartigkeit vermitteln sie Heimatgefühl, Naturnähe und Wohlbefinden.


“Entdecken Sie die herrliche Landschaft,
verbunden mit der Welt des württembergischen Weines

durch die Weinerlebnisführer.”


- Hermann Hohl, Weinbauverband Württembergs